Deutsch English
Drills
Renzoku Geiko Kumite (Flowdrills)
Wie es der Titel bereits ankündigt gehören die Flowdrills zur Familie der Kumite Übungen. Drills sind eine fliessende, kontinuierliche Ausführung verschiedenster Techniken in einer Vielzahl von Möglichkeiten in unmittelbarer Nähe.
Dies wird gut aus den Übersetzungen ersichtlich:

Renzoku   kontinuierliche Verkettung
Geiko   Übung zum Verständnis
Kumi   Begegnung
Te   Technik, Hände

Nebst den üblichen Schlägen und Fusstritten werden in den Drills alle möglichen Körperteile benutzt. Einige Beispiele seien hier kurz erwähnt:

- Schläge mit Kopf, Schulter, Ellbogen, Bizeps, Handballen
- Greifen der Arme um zu ziehen und stossen
- Fusstritte mit dem Knie
- Eine Vielzahl von Hebeln
- Packen und Würgen auf alle erdenklichen Arten
- Und natürlich alle Kontertechniken, um darauf zu reagieren

Liste der Flowdrills

Während den Drills besteht ständig Körperkontakt, was einen geschmeidigen Umgang durch das Reagieren aufgrund von Körperveränderungen schult. Beide Partner kennen den festgelegten Ablauf, was diese Übung sehr sicher und angenehm macht, auch wenn auf intensivem Niveau miteinander geübt wird.

Sind die Drills einmal in Fleisch und Blut übergegangen, können diese auch spontan vermischt werden. Ohne zu denken reagiert der Körper auf die veränderte Situation, da er eine grosse Anzahl von möglichen Bewegungsmustern gelernt hat.

Durch die Vielseitigkeit dieser Drills können auch die Kata Techniken in einem anderen Licht betrachtet werden. Dies ermöglicht ein besseres Verständnis der Kata mit all ihren vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten.


 Kushido Schweiz  Renshi Baumann Paul & Juanita , Wijermattstrasse 5 , 6064 Kerns , Tel.: 041 612 18 41 , E-Mail
 © 2017
Seite Drucken  E-Mail  Home