Deutsch English
Unsere Hauptlehrer

 

Die beiden Hauptlehrer von Paul Baumann
 

Hugh Andrew St. John Thomson

1961 Beginn des Karate Trainings mit Len Barnes (1918-2003) Kyokushinkai in Südafrika
1963 Gründung seiner eigenen Karate-Do Schule
1964 Ernennung zum 2. Dan im Kyokushinkai
1965 Einladung der top JKA1 Shotokan Instruktoren Taji Kase und Hiroshi Shirai
Ernennung zum 1. Dan im Shotokan durch JKA Instruktoren
1966 Aufenthalt in Japan bei Morio Higaonna2
1967 Ernennung zum Shihan durch Morio Higaonna
1968 Ernennung zum Präsidenten der NAKA3 in Südafrika
1969 Gründung des Honbu Dojos in Stilbaai, Südafrika
1970 Schiedsrichterkurs in Japan Schiedsrichter an erster Karate WM in Tokyo und
Osaka Einziger südafrikanischer Unterzeichner der WUKO4 Gründung in Tokyo
1971 Schiedsrichter der WUKO in Paris
1972 Ernennung zum 5. Dan im Okinawan Goju-Ryu durch Morio Higaonna
Ernennung zum Chef Schiedsrichter der NAKA in Südafrika
Schiedsrichter an zweiter Karate WM in Paris
1974 Aufenthalt in Okinawa, verlassen der WUKO
1976 Alana van Rensburgh wird neue Lebenspartnerin von Hugh
1977 Trainierte Flugabwehr Bataillon der Südafrikanischen Armee
1979 Trainierte Fallschirmjäger Bataillon der Südafrikanischen Armee
1981 Trainierte Boputatswanas5 Body Guards des Präsidenten Gerard

      


Denis St. John Thomson

1963 Beginn des Karate Trainings in der Schule seines Bruders Hugh
1965 Intensives Training mit top JKA Shotokan Instruktoren Taji Kase und
Hiroshi Shirai, Ernennung zum 1. Dan im Shotokan durch JKA Instruktoren
1967 Ernennung zum 2. Dan im Okinawan Goju-Ryu durch Morio Higaonna
1969 Aufenthalt in Okinawa bei Morio Higaonna, Kobudo Training
1970 Ernennung zum Chef Instruktor der Karate-Do Schule in Südafrika
1972 Intensives Training mit Morio Higaonna, Ernennung zum 4. Dan im Goju-Ryu
1974 Aufenthalt in Japan und Okinawa, Kobudo Training
1976 Ernennung zum 5. Dan durch Hugh St. John Thomson
1979 Trainierte verschiedene Sicherheitsfirmen in Südafrika
Trainierte Fallschirmjäger Bataillon der Südafrikanischen Armee
1980 Trainierte VIP Body Guards und Polizei in Kwa Zulu Natal6
Ernennung zum 6. Dan und Shihan durch Hugh St. John Thomson
1984 Shiatsu Ausbildung
1985 Nachforschungen betr. Tai-Chi und chinesischer Waffen in Taiwan und Hongkong
 

1 JKA; Japan Karate Association gegr. 1949, basierend auf dem Shotokan Stil von Gichin Funakoshi (1868-1957)

2 Morio Higaonna, Schüler von An’Ichi Miyagi welcher Schüler war von Chojun Miyagi (1888-1953) Higaonna ist World Chief Instructor der 1979 gegr. IOGKF; International Okinawan Goju Ryu Karate Federation

3 NAKA; National Amateur Karate Association

4 WUKO; World Union of Karate-Do Organisations gegr. 1970, 1993 umbenannt in WKF; World Karate Federation

5 Boputatswana ist eine autonome Region nördlich in Südafrika

6 Kwa Zulu Natal ist eine Provinz von Südafrika im Osten des Landes
 
   

 



 Kushido Schweiz  Renshi Baumann Paul & Juanita , Wijermattstrasse 5 , 6064 Kerns , Tel.: 041 612 18 41 , E-Mail
 © 2017
Seite Drucken  E-Mail  Home